Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Freitag, 30. Juni 2017

Tierischer Beutel

 Neu-überarbeitet mit größerem Bild ganz unten!
Es ist wieder soweit! Der Abgabetermin beim TSA rückt sehr nahe und ich habe keinen Plan, das wäre nun der zweite Ausfall, denn zum Thema Knopf ist mir auch viel zu spät etwas eingefallen und dann nicht fertig gemacht, nun denn beinahe wäre es mit dem Thema Tiere auch so gegangen.Ich hatte einfach keine Idee*seufz
Nachdem ich mein vollkommen chaotisches MICKS endlich mal halbwegs geordnet hatte, einschließlich rumliegende Stöffchen wegräumen, fiel mir ein Stoff in die Hände, ich weiß nicht wo der herkam, ich weiß nicht wo der hin wollte, aber ich hatte plötzlich eine Idee.
Das ist der zugelaufene Stoff:
Ein einfaches rot/weiß Baumwolle und nun meine Idee! Das sind die Farben der Fleischerinnung(Veganer dürfen Stoßgebete gen Himmel schicken) Nun hatte ich meine Idee!!!!
Ok ehrlich gesagt hatte die Kunzfrau die Grundidee!
Gedacht hatte ich mindestens einen Ballen diesen Stoffes:
Tatsächlich habe ich nach 4 Stunden intensiven Suchens und eine chaosverbreitende Schneise der "Suchverwüstung" hinter mich lassend,dieses Stückchen gefunden, ich hatte nie einen Ballen davon besessen, nun ja irren ist doch auch weiblich, manchmal!
Ich hatte mir ja vorgenommen soviele alltagstaugliche Stoffbüddel wie nur möglich zu produzieren beim TSA und so kam dann dieser Beutel zustande:
Es ist ein "schmeißallesreinbeutel" deluxe.
Deluxe? Jahaaa!
1. er hat Stöffchen gepatcht
2. er hat nen Klettverschluß der besonderen Art, diese Schweinchen hatte ich mal vor ein paar Jahren als Glücksbringer für das neue Jahr genäht und habe noch ein paar übrig.So ist der Beutel vor fremden Zugriffen doch geschützt.
3. er hat eine Innentasche mit Reißverschluß, Platz für Handy,Kuli ,Kalender, Schlüssel und Börse. Das sind so die Standards die ich mitschleppe und im Beutel bin ich immer am kramen, bevorzugt wenn das Handy mal klingelt.Das kommt nicht so oft vor, deshalb bin ich immer in heller Aufregung wenn ich diese merkwürdige Melodie denn als meinen Klingelton identifiziert habe, meist finde ich dann das Ding zu spät *seufz
Die Beuteltasche, der Grundschnitt stammt von der Taschenspieler CD 3
So, ich bin glücklich das mir mein Stückelexperiment geglückt ist und ich heute zum Stichtag das ganze zu greenfietsen verlinken kann.
Nachdem mir mehrere liebe Menschen schrieben das die Abbildung der Tasche zu klein ist, versuche ich mal ein etwas  größeres Bild einzustellen.

Ich hoffe so ist es besser?


Kommentare:

  1. Mir gefällt die Tasche echt gut.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Eine echt tolle Schweinerei ist da entstanden. Mir gefällt sie saugut.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  3. Das, was ich anhand der Fotos erkennen kann, sieht klasse aus. Deine Schweinerei ist mal ein interessanter tierischer Einsatz.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  4. Gut gelungen und eine tolle Idee gehabt.Super. Das mit Chaosschneise kenne ich auch gut.
    Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    Deine "schmeißallesrein-de luxe" Tasche ist echt klasse. So etwas muss FRAU immer griffbereit haben. Tierisch gut finde ich auh den "schweinische" Verschluss...hihihi... zu putzig.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen